Impressum Kontakt

Wiesbadener Solarstrom-Kampagne „Mein Haus kann’s!"
Aktionsprogramm vom 02.06. bis 31.08.2017

Mehr Solarstromanlagen auf privaten Hausdächern – das ist das Ziel von „Mein Haus kann‘s!“ Die Kampagne des Wiesbadener Umweltamtes lief vom 2. Juni bis 31. August 2017 und richtete sich in erster Linie an Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die ihre Immobilie selbst bewohnen und den Solarstrom direkt nutzen möchten.

Im Rahmen der Solarstrom-Kampagne bot die Klimaschutzagentur kostenfreie Erstberatungen und Vor-Ort-Termine an. Als zusätzlichen Anreiz verloste die Stadt 10 mal 1.000 Euro Prämie an Hauseigentümer, die sich nach einer Kampagnen-Beratung für den Bau einer Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Hausdach entschieden.

Die Energieberater der Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V. (KSA) bieten im Auftrag des Umweltamtes unabhängige Erstberatungen für Photovoltaik-Interessierte an. Die Beratung findet im Umweltladen der Landeshauptstadt Wiesbaden mittwochs von 14 bis 18 Uhr statt. Anmeldung ist erforderlich: Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden, Tel: 0611/313600 oder bei der Klimaschutzagentur Wiesbaden, Tel. 0611/236500 (mo-fr 9 -12 Uhr), E-Mail info@ksa-wiesbaden.org

Photovoltaik-Anlagen sind wirtschaftlich, wenn die Rahmenbedingungen am Haus, etwa die Ausrichtung des Daches oder die Statik, stimmen. Eine erste Orientierung, ob das eigene Hausdach für eine Solarstrom- bzw. Photovoltaikanlage geeignet ist, zeigt das Wiesbadener Solarkataster. Mit diesem Online-Kataster erhalten Gebäudeeigentümer mit wenigen Klicks Auskunft darüber, wie groß die Anlage sein kann, mit welchem Stromertrag zu rechnen ist, wie viel sie davon selbst verbrauchen können und was die Einspeisevergütung jährlich bringt.

Eine Liste von Fachfirmen für Photovoltaik in Wiesbaden sowie Tipps für den Weg zur eigenen Solaranlage finden Sie bei den Downloads & Links unter "Mein Haus kann´s". Weiterführende Informationen zur Wiesbadener Solarstrom-Kampagne finden Sie hier.