Impressum Kontakt

Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren"

Bereits seit 2016 bietet die Landeshauptstadt Wiesbaden das Förderprogramm "Energieeffizient sanieren" an. Mit der Abwicklung ist die Klimaschutzagentur Wiesbaden betraut. Aktuelle Förderrichtlinien und Förderanträge stehen im Bereich Download & Links zur Verfügung. Antragssteller senden die Unterlagen bitte an die Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V., Moritzstraße 28, 65185 Wiesbaden. weiterlesen


Förderprogramm "Solarstrom"

Das Förderprogramm "Solarstrom" knüpft an die erfolgreiche Kampagne "Mein Haus kann´s" aus dem Jahr 2017 an. Die aktuelle Förderrichtlinie und der Förderantrag stehen im Bereich Download & Links zur Verfügung. Antragssteller senden die Unterlagen bitte an die Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V., Moritzstraße 28, 65185 Wiesbaden. Alle Informationen zum neuen Förderprogramm finden sie auch auf den folgenden Seiten der Landeshauptstadt Wiesbaden. weiterlesen


Kostenlose Energie-Einsparberatung

Die Verbraucherzentrale Hessen e.V. bietet in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Wíesbaden e.V. und dem städtischen Umweltamt eine für Wiesbadener Bürger und Bürgerinnen kostenfreie Energie-Einsparberatung an. Termine (montags 13 bis 17 Uhr sowie mittwochs 14 bis 18 Uhr) können telefonisch unter 0611-31 3600 oder 0800-809 802 400 vereinbart werden.  Weiter Infos hier.


Tipps & Tricks zum Energiessparen

Wie sich Energie und Ressourcen zuhause und im Büro ganz einfach sparen lassen, das zeigen die "Tipps & Tricks", vom Prima-Klima-Team des Umweltamts der Landeshauptstadt Wiesbaden. Hier stehen sie zum kostenlosen Download bereit. Weitere Informationen zum Thema unter www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/umwelt/energie/


 
Veranstaltungshinweise


26. September 2018

„Klimawandel beGreifbar – 10 Jahre Fachzentrum Klimawandel Hessen“

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des "Fachzentrum Klimawandel Hessen (FZK)" findet am 26. September 2018 im Roncallihaus ab 14 Uhr ein buntes Programm statt: Eine interaktive Mitmach-Ausstellung macht den sonst oft unsichtbaren Klimawandel greif- und erfahrbar, ebenso wie der Film „Chasing Ice“, das Improvisationstheater „Für Garderobe keine Haftung“ sowie Kurzfilme zum Klimawandel.

Ab 17 Uhr wird die hessische Umweltministerin Priska Hinz sowie Freunde und Partner des FZK Ihre Glückwünsche aussprechen. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier. Für weitere Details und Informationen zum FZK besuchen Sie bitte die Homepage.

Wann: Mittwoch, 26. September 2018, ab 14 Uhr

Wo: Roncallihaus, Friedrichstraße 26, 65185 Wiesbaden


 

10. September 2018

Infoabend "Immo-Talk" Verbraucherzentrale Hessen

Der Infoabend „Immo-Talk“ bietet die Gelegenheit, das komplette Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen rund um die Immobilie kennenzulernen. In Vorträgen, einer Fragerunde und an Infoständen geben die Experten der Verbraucherzentrale Auskunft über alles Wissenswerte zu den Themen Finanzierung, energetische Sanierung und die Versicherung von Haus und Wohnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Programminfos hier.

Wann: Montag, 10.September 2018, 17-19 Uhr

Wo: Beratungsstelle der Verbraucherzentrale, Bahnhofstraße 36, Wiesbaden


09. September 2018

Geisenheimer Energietag

Im Rahmen des Geisenheimer Energietages lädt die Hochschule Geisenheim in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Reingau-Taunus e.V. alle Besitzer von Elektroautos ein zur Sternfahrt nach Geisenheim. Treffpunkte gibt es in Lorch, Bad Schwalbach, Taunusstein, Idstein, Eltville und Ingelheim/Bingen. Ab 13:30 werden Vorträge im Hörsaal 32 des Campus angeboten. Den Flyer zur Veranstaltung finden sie hier. Informationen auch auf der Homepage hier.

Wann: 09. September 2018

Wo: Hochschule Geisenheim und diverse Treffpunkte (siehe hier)


06. September 2018

und 05. September bis 29. November 2018

Ausstellung "Konsum und Regenwald" und Ausstellungseröffnung mit Vortrag

Tropische Regenwälder speichern Kohlendioxid und sind Schatzkammern der Artenvielfalt. Über die globalen Zusammenhänge von Regenwald, Konsum und unseren Alltagsprodukten informiert eine Ausstellung im Umweltladen vom 06. September bis 29. November 2018. Anlässlich des 5. Hessischen Nachhaltigkeitstages wird die Ausstellung am 5. September eröffnet von Stadträtin Dr. Tilli Reinhardt. Neben einem Schoko-Slam mit Thorsten Zeller erläutert Dr. Michael Scharp vom Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung das Thema "Warum wir sorgsam mit unseren Ressourcen umgehen sollten". Interessierte sind herzlich eingeladen und werden zur besseren Planung um Anmeldung per E-Mail bis 31. August an umweltberatung@wiesbaden.de gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wann: Donnerstag, 06. September 2018, 17 Uhr (Eröffnung)
           05. September bis 29. November 2018 (Ausstellung)

Wo: Umweltladen der Landeshauptstadt Wiesbaden, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden


20. August 2018

Verbrauchercafé Stromsparen im Haushalt

In Wiesbaden lädt die Verbraucherzentrale Hessen am Montag, den 20.08.2018 von 15-17 Uhr zum Verbrauchercafé in ihre Beratungsstelle in der Bahnhofstraße 36 ein. Bei kostenlosem Kaffee und Tee informiert der Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen über Möglichkeiten, im Haushalt Strom einzusparen und beantwortet Ihre Fragen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wann: Montag, 20. August 2018, 15-17 Uhr

Wo: Beratungsstelle der Verbraucherzentrale, Bahnhofstraße 36, Wiesbaden

Gleichzeitig ist in der Beratungsstelle die Wanderausstellung „Strom sparen im Haushalt“ der Hessischen Energiespar-Aktion zu sehen. Die Ausstellung präsentiert einen Stromsparplan für hessische Haushalte und die jeweils wichtigste Handlungsempfehlung für Beleuchtung, TV, Computer, Umwälzpumpe, Kühlgeräte sowie Waschmaschine und Trockner. Zehn Tafeln geben Einblicke in die typischen Energiefresser. Die Ausstellung ist noch bis zum 31.8. 2018 während der Öffnungszeiten zu sehen. Kostenloses Informationsmaterial liegt vor Ort aus.


17. August 2018

Akteurs-Workshop Elektromobilität

Die Landeshauptstadt Wiesbaden führt einen Akteurs-Workshop zum Thema Elektromibilität ein. Elektrische Antriebe werden sich im nächsten Jahrzehnt zur vorherrschenden Antriebsart für Fahrzeuge entwickeln, sind sich Experten einig. Vor diesem Hintergrund entwickelt die Stadt derzeit ein Elektromobilitätskonzept, dessen erste Ergebnisse im Workshop vorgestellt und diskutiert werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Wiesbadener Unternehmen, Initiativen sowie Fraktionen und Ortsbeiräte können Anregungen und Ideen einzubringen, die in das Konzept einfließen. Anmeldung zum Workshop per E-Mail an Laerm-und-Luft@wiesbaden.de oder telefonisch unter (0611) 313720. Weitere Infos finden Sie hier.

Wann: Freitag, 17. August 2018, 17-21 Uhr

Wo: Tattersall, Lehrstraße 13, Wiesbaden


10. und 11. August 2018

Umweltfestival im Aukammtal

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr das Umweltfestival im Aukammtal statt. Ziel ist, die Attraktivität und Bekanntheit des Aukammtals als stadtnaher Ruhe- und Ausgleichsraum zu stärken und vielfältige Naturerfahrungen zu ermöglichen. Vereine, Institutionen und Organisationen aus dem Umweltbereich werden sich präsentieren. Angebote für Familien und Kinder, Podiumsdiskussionen, Infostände und Bühnenproghramm bietet der Tag. Den Flyer zur veranstaltung finden Sie hier.

Wann: Freitag, 10. und Samstag 11. August 2018

Wo: Aukammtal Wiesbaden


24. März 2018

Earth Hour 2018

Millionen Menschen schalten zur "Earth Hour" am 4. März 2018 rund um den Globus das Licht aus - als Zeichen für den Klimaschutz. Bereits zum achten Mal nimmt Wiesbaden daran teil. Bei der großen offiziellen "Earth Hour Party" im Kulturpark am Schlachthof erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm mit einer spektakulären Feuershow. Von 20.30 bis 21.30 Uhr - zur Stunde der Dunkelheit - gehen die Lichter des Murnau-Filmtheaters, des Wasserturmes am Schlachthofgelände und an vielen weiteren Orten in Wiesbaden aus. Veranstalter der Earth Hour Wiesbaden ist das städtische Umweltamt. Weitere Informationen finden Sie unter www.wiesbaden.de

Wann: 24.03.2018, 18:00 Film "Furusato – Wunde Heimat" im Murnau-Filmtheater und ab 20:00 Earth Hour Party mit Feuershow und Musik im Kulturpark am  Schlachthof

Wo: Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden - und auf der ganzen Welt


12. März 2018
 
Verbrauchercafé Energie
 
Die Verbraucherzentrale Hessen lädt ein zum Verbrauchercafé Energie, denn: Energie klug eingesetzt schont Umwelt und Geldbeutel!
 
Wann: Montag, 12. März 2018, 14 bis 17 Uhr
 
Wo: Beratungsstelle Wiesbaden, Bahnhofstraße 36, 65185 Wiesbaden
 

12. März 2018

Infoabend - "...selbst Strom erzeugen?"

Die AG Energie Zukunft Rheingau lädt ein zum Infoabend unter dem Motto "Strom selbst erzeugen". Die Veranstaltung richtet sich an Bürger, die sich näher mit dem Thema Solarenergie beschäftigen wollen und an Interessierte, die bereits eine Solaranlage installiert haben. Das Solar-Kataster Hessen, Fördermöglichkeiten und viele weitere Themen werden behandelt.

Wann: Montag, 12. März 2018, 19 Uhr

Wo: Restaurant Rheingauer Hof, Eltville


08. März 2018

Nachhaltigkeitsdialog - "Global Goals – 17 Ziele für eine bessere Welt"

Vortrag mit Diskussion. Zum Thema Globale Nachhaltige Entwicklung findet der nächste Wiesbadener Nachaltigkeitsdialog am 08. März 2018 im Heimathafen Wiesbaden, Karlstraße 22 statt. Anregungen dazu gibt Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen.

Die weltweite Staatengemeinschaft hat sich im Rahmen der Agenda 2030 auf Ziele wie Armut und Hunger beenden, Geschlechtergleichheit, sauberes Wasser, nachhaltige Städte, Klimaschutz und Frieden verständigt, um die Zukunft der Menschen und unseres Planeten zu sichern. Schwellenländer, Entwicklungsländer, Industriestaaten, Kommunen und jeder Einzelne: Alle sollen ihren Beitrag leisten. Doch was bedeutet das konkret?

Nach dem Vortrag diskutiert die Referentin mit Oberbürgermeister Sven Gerich sowie Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol und allen Interessierten. Es moderiert Claudia Deeg vom SWR. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Referentin: Dr. Maja Göpel

Wann: Dienstag, 8. März 2018, 19:30 Uhr

Wo: Heimathafen, Karlstraße 22, 65185 Wiesbaden